Aktuelles, Fotos
Kommentare 4

Schneemenschen.

Schneemenschen? Kennt Ihr das? Wenn Ihr morgens aufsteht, und der erste Blick zu den nahen Berggipfeln und Höhenzügen wandert, wo – hoffentlich – das weiße Pulver Eurer Träume liegt. Oder noch besser, wenn Ihr morgens aufwacht und alle Geräusche draußen wie durch Watte gedämpft an Euer Ohr klingen? Und es Euch richtig aggressiv macht, wenn der Moderator im Radio genau in diesem Augenblick sagt: «Lichtblick fürs Wochenende, es wird wieder milder.» Oder noch schlimmer der missgelaunte Nachbar ungefragt jammert, während er mit einer komplett lächerlichen Plastikschaufel auf dem Boden herumkratzt: «Wenn nur bald der Winter vorbei wäre…». Und Ihr voller Begeisterung die weiße Pracht zu herrlichen flaumigen Haufen türmt. Ihr nervt Euch dann fürchterlich über diese miesepetrigen Ignoranten und phantasielosen Schönheitsverweigerer? Dann seid Ihr Schneemenschen! 😜 Willkommen im Club! 

4 Kommentare

  1. Andreas sagt

    Es muss richtig viel Schnee haben im Unterland, wie zum Beispiel jetzt. So kann ich es geniessen. Meistens ist es ja nur so ein „Tun als ob“, mit dieser Frau Holle. In der Bergen ist es natürlich etwas anderes.

  2. Kelly sagt

    Schneemensch Kelly hofft Schneemensch Justus bald mal wieder zu treffen – im Schnee.
    VG Kelly

  3. Klaus Schön sagt

    Hi Justus ,
    Liebe Grüße von den seelenverwandten Schneemendchen aus Markdorf .
    Ich hab‘ so viel Schnee auf einen Haufen geschaufelt, dass ich trotz der unglaublichen Regen-Mengen noch einen guten Teil davon habe, und mich jetzt diebisch darüber freue, dem Regen und dem Tauwetter damit ein Schnippchen geschlagen zu haben.
    Worüber man sich so alles freuen kann!!
    Ich wünsche mir sehr, dass der Winter noch nicht vorbei ist!
    Herzliche Grüße aus Markdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.